Erziehungstraining

Konsequent, konfrontativ & klar

KonFrontal bietet ein Erziehungstraining für alle Lehrkräfte, Erzieher und Pädagogen an, die mehr Freude, Leichtigkeit und zugleich mehr Sicherheit im Umgang mit schwierigen Schülern / Klienten und deren Erziehungsberechtigten erreichen möchten.

Worum geht´s?
Oftmals fühlen sich auch Fachkräfte aufgrund von stetigem Widerstand und immer wieder kehrender Diskussionen hilflos, überfordert und ohnmächtig.

Probleme wie… :

• „da habe ich kein Bock drauf“
• „du kannst mich mal“
• „mach die Scheiße doch selber“
• …

Oder

• „der hat hat aber angefangen“
• „die hat das auch gemacht und ich werde jetzt bestraft“
• „wenn das noch einmal passiert dann…, “
• …

…sind alltäglich.

Das Erziehungstraining soll Fachkräfte darin unterstützen, eine kooperative, kommunikative und stressfreie Zusammenarbeit zu erreichen und eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Klienten aufzubauen. Wir wollen Fachkräfte stärken einen klaren Kopf zu bewahren und unter Berücksichtigung der eigenen Sichtweise das Verhalten des Kindes und / oder Erziehungsberechtigten positiv zu beeinflussen.

Zielgruppe
• Institutionen / Einrichtungen, die täglich mit herausfordernden Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten
• Institutionen / Einrichtungen, bei dessen Klientel gravierende erzieherische Defizite bzw. defizitäre erzieherische Kompetenzen erkennbar sind
• Institutionen / Einrichtungen, bei dessen Klientel geringe sprachliche und intellektuelle Voraussetzungen vorhanden sind
• Institutionen / Einrichtungen, bei dessen Klientel verschiedene Problemlagen kumulieren
Was vermittelt das Training?
KonFrontal bietet ein Fertigkeitstraining für Institutionen und Einrichtungen, in der die Selbstwirksamkeit alltagsbezogen gestärkt wird.
Die Vermittlung von Basiskompetenzen steht dabei im Vordergrund:
• KonFrontal beginnt bei der Vermittlung der sozialen Grundbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen und der Rolle der Erziehungsberechtigten.
• KonFrontal unterstützt , eine wertschätzenden und stärken-bezogenen Umgang miteinander
• KonFrontal ermutigt Fachkräfte Grenzen respektvoll zu setzen und die Kompetenz, ihren Schülern / Klienten die Konsequenzen zuzumuten
• KonFrontal vermittelt Strategien um eskalierende Situation frühzeitig zu erkennen und Konflikte gemeinsam zu lösen
• KonFrotnal befähigt die Fachkräfte, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und miteinander zu reden
• KonFrontal setzt an vorhandenen Methoden an und nutzt die darin liegenden Ressourcen zur Förderung der Erziehungs- und Handlungskompetenzen
• KonFrontal lenkt den Blick auf die Stärken der Klienten um alltäglichen Stress und Frsut zu reduzieren. Freude am gemeinsamen Erfolgen und das wertschätzende und erlebnisreiche Miteinander stehen stets im Fokus

Ziel ist es eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis herzustellen und dafür Sorge zu tragen, dass die im Kurs erarbeitenden Handlungsstrategien in der Institution / Einrichtung umgesetzt werden können.